LESEN

Lecker & clever snacken! Welche 4-fache Vital...

Lecker & clever snacken! Welche 4-fache Vital-Power in Erdnüssen steckt (mit ültje)

Lecker & clever snacken! Welche 4-fache Vital-Power in Erdnüssen steckt (mit ültje)

Quelle: Bernd Lammel

 
Lecker & clever snacken! Welche 4-fache Vital-Power in Erdnüssen steckt

Anzeige

Klein, knackig und so gut – das sind Erdnüsse von ültje*. Denn die Kraftpakete aus der Natur sind echte Fitmacher. Von allen Nussarten enthält sie zum Beispiel das meiste Eiweiß. Aber es gibt viele weitere Gründe, warum auf Platz 1 der Beliebtheitsskala die  Erdnuss steht. Obwohl wir das mit der „Nuss“ hier mal richtig stellen müssen…

Der tolle Sommer ist zwar nun vorbei und wir müssen uns an fallende Blätter, Regen und kältere Temperaturen gewöhnen. Doch es bringt dir gar nichts, dich darüber wochenlang zu beschweren. Freue dich lieber über den Herbst. Schließlich kehren nun  Ruhe und Gemütlichkeit ein. Und du hast auch wieder mehr Zeit für dich. Nutze sie auch dafür, in der kalten Jahreszeit fit zu bleiben. Dein Körper soll schließlich nicht nur äußerlich fit, sondern auf von innen gut genährt sein. Und dabei können dir Erdnüsse bestens helfen. Sie sind nicht nur wahnsinnig beliebt, sondern auch richtig gesund.

Lecker & clever snacken! Welche 4-fache Vital-Power in Erdnüssen steckt (mit ültje)

Die 4-fache Vital-Power von Erdnüssen – so kannst du sie für dich nutzen

Magnesium für dein Gedächtnis

Magnesium ist ein äußerst wichtiger Mineralstoff für deine Gesundheit. Denn Magnesium ist an einer Vielzahl wichtiger Prozesse unseres Organismus beteiligt, beispielsweis an der Bildung von mehr als 300 lebenswichtigen Enzymen im Körper. Und es  trägt zu einer besseren Leistungsfähigkeit der Nerven und des Gehirns bei. Selbst herstellen kann unser Körper diesen wichtigen Mineralstoff aber nicht. Er ist darauf angewiesen, ihn über die Nahrung aufzunehmen. Und hier kommen Erdnüsse ins „Spiel“. Denn in 100 Gramm Erdnüssen steckt über die Hälfte der empfohlenen Tagesdosis an Magnesium!

Niacin für (d)eine schöne Haut

Wenn es draußen nass und kalt wird, greifen wir instinktiv zu reichhaltigeren Cremes und Pflegeölen. Doch die Hautpflege von außen ist längst nicht alles: Für deine Haut ist es nämlich genauso wichtig, auch von innen gut genährt zu sein. Und dabei ist Niacin – auch Vitamin B3 genannt – sehr wichtig. Warum? Weil es deiner Haut nur mit Hilfe von Niacin möglich ist, ihre Elastizität zu erhalten. Niacin steckt in Fleisch, Milch, Eiern… , aber eben auch in Erdnüssen. 100 Gramm der Kerne decken bereits 109 Prozent deines täglichen Bedarfs ab! Super wichtig, wenn du Veganer bist. Dann verhindern Erdnüsse eine Mangelversorgung mit Niacin.

Lecker & clever snacken! Welche 4-fache Vital-Power in Erdnüssen steckt (mit ültje)

Zink für dein inneres Gleichgewicht

Wenn du einen Herbstblues bei dir gar nicht erst aufkommen lassen möchtest, musst du dich um eine ausreichende Versorgung mit Zink kümmern. Denn Zink ist unentbehrlich für die Herstellung des Nerven-Botenstoffes Serotonin. Dieser trägt dazu bei, dass wir unser inneres Gleichgewicht erhalten. Serotonin ist nämlich verantwortlich für Gefühle wie Gelassenheit, innere Ruhe und Zufriedenheit.  Serotonin dämpft dagegen Kummer, Angst, Aggressivität und das Hungergefühl. Warum? Weil es daran beteiligt ist, die Stärke von Nervensignalen zu regulieren. So hilft dir Zink dabei, auch in stressigen Zeiten die Balance zu halten. Mit nur 100 Gramm Erdnüsse  ist dein Tagesbedarf an Zink bereits zu einem Drittel gedeckt!

Protein für starke Muskeln und Fitness

Proteine sind schlicht gesagt die Grundbausteine unserer Zellen. Ohne Proteine geht in Sachen Zellaufbau und Zellreparatur (auch Zellerneuerung) gar nichts. Sie helfen unserem Körper dabei, die Muskelmasse zu erhalten. Denn unsere Muskulatur besteht selbst zu einem großen Teil aus Eiweiß und kann nur aufgebaut werden, wenn wir es über unsere Ernährung aufnehmen. Kein Wunder, dass Sportler oft eine Tüte Erdnüsse in der Tasche haben. Als Proteinquelle liefern nur 100 Gramm Erdnüsse bereits über 25 Gramm dieses wertvollen Bausteins!

Das Ding mit der Nuss! Wusstest du, dass…

… die Erdnuss ist gar keine Nuss ist, sondern eine Hülsenfrucht? Botanisch verwandt ist sie nämlich mit Erbse und Bohne und nicht etwa mit Haselnuss und Paranuss. Wegen der Ähnlichkeit ging sie aber als Nuss in den Sprachgebrauch ein.
… die Erdnuss unter der Erde wächst? Was wir essen, sind die Samenkerne des Erdnussstrauchs. Diese neigen sich nach dem Sprießen zum Boden und graben sich dort ein. Bei der Ernte werden sie behutsam herausgezogen und getrocknet. Daher der Name „Erd“-Nuss.

… es Vorteile bringt, die Erdnuss zu rösten? Durch das Rösten bekommen die Nüsse ein einzigartiges Aroma. Denn unter der Hitze reagieren Eiweiß- und Zuckerbestandteile der Nüsse miteinander. Dabei entstehen braune Pigmente, die Melanoidine. Sie sind dafür bekannt, antioxidativ zu wirken und sorgen dafür, dass die Nuss länger haltbar ist.
… Hilfsorganisationen mit ihr das Leben vieler Kinder retten? Hunger ist seit Jahrzehnten ein Problem in Afrika. Um bei Kleinkindern einem gefährlichem Nährstoffmangel vorzubeugen, haben Experten eine Paste auf Erdnussbasisentwickelt. Ihr werden Vitamine zugesetzt. Das Ergebnis: Tausende Kinder werden ohne gefürchtete Folgeschäden von Hungersnöten groß.

Lecker & clever snacken! Welche 4-fache Vital-Power in Erdnüssen steckt (mit ültje)

Lecker & clever snacken! Welche 4-fache Vital-Power in Erdnüssen steckt (mit ültje)

Von wegen Dickmacher!

US-amerikanische Forscher haben herausgefunden, dass Erdnüsse trotz ihrer hohen Energiedichte nicht dick machen. Dies liegt am großen Sättigungsgefühl, das die Erdnuss verursacht, so vermuten die Forscher.

Zu Halloween gibt es bei uns an der Tür Erdnüsse

Vor zwei Jahren kamen wir auf die Idee, für die klingelten „Halloween-Geister“ auch eine große Schüssel mit ungeschälten Erdnüssen bereit zu halten. Die Kinder durften sich aus einer Schüssel Schokolade und Gummitiere nehmen, aus der zweiten Schüssel Erdnüsse. Ratet mal, welche Schüssel am schnellsten gelehrt war?! Genau! Deswegen werden wir auch dieses Jahr zu Halloween wieder eine Schüssel Erdnüsse parat haben.

* Um eine Vielzahl an Inhalten anbieten zu können, finanzieren wir das Blogazin durch Sponsoren. So bleiben die Artikel für unsere Leser weiterhin kostenlos. Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit ültje.


ist Diplom-Journalistin und hat ein Staatsexamen in Psychologie. Die alleinerziehende Mutter war viele Jahre Mitglied der Chefredaktion großer deutscher Frauenzeitschriften. Derzeit ist die überzeugte Vegetarierin, freie Autorin und findet die besten Ideen auf Spaziergängen mit ihrem Hund Quadriga.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung