LESEN

Für Halloween oder Geburtstage: Monstertorte mit M...

Für Halloween oder Geburtstage: Monstertorte mit Marshmallow-Frosting

Nicht mehr lange, dann ist Halloween! Damit wir auch den kleinsten an diesem Tag eine Freude machen können, habe ich heute für euch eine Monstertorte mit Marshmallow-Frosting, die auf jeder Party mit Sicherheit ein Hingucker ist! Sie ist auch gar nicht so schwer nachzumachen und wird sicher bei vielen im Gedächtnis bleiben. So macht ihr eure eigene Monstertorte:

Nicht mehr lange, dann ist Halloween! Damit wir auch den kleinsten an diesem Tag eine Freude machen können, habe ich heute für euch eine Monstertorte mit Marshmallow-Frosting, die auf jeder Party mit Sicherheit ein Hingucker ist! Sie ist auch gar nicht so schwer nachzumachen und wird sicher bei vielen im Gedächtnis bleiben. So macht ihr eure eigene Monstertorte:

Zutaten: Zubereitung:
Zutaten für den Teig:
200g Butter
200g Zucker
150g Mehl
50g Speisestärke
3 EL Kakaopulver
3 TL Backpulver
4 Eier
1 Prise Salz
75ml Milch
Zutaten für das Frosting:
9 Eiweiße
450g Zucker
90ml kaltes Wasser
3 TL Zitronensaft
3 verschiedene Lebensmittelfarben
Zuckeraugen

1. Die Butter schmelzen und mit dem Kakao und der Milch vermischen.

2. Die Eier mit Zucker und Salz zu Eierschaum schlagen. Danach zum Teig dazu geben und vermengen.

3. Mehl, Stärke und Backpulver vermischen und ebenfalls zum Teig geben.

4. Den Teig in drei gleichgroße Teile aufteilen. In einer Springform einen Teil (180°C Umluft) für ca. 15 Minuten backen. Wenn der Teig fertig ist, kurz abkühlen lassen und aus der Springform nehmen. Danach die anderen beiden Teile backen.

5. Für das Frosting die Eier trennen. Die Eiweiße mit Zucker, Wasser und Zitronensaft in eine Schüssel geben und auf einen Topf mit kochenden Wasser stellen. Im Wasserbad den Zucker vollständig auflösen (Schüssel und kochendes Wasser sollten sich nicht berühren). Die Schüssel vom Herd nehmen.

6. Anschließend das Frosting ca. 8 Minuten aufschlagen. Am Ende sollte es nicht mehr vom Schneebesen rutschen. Das Frosting in drei gleichgroße Teile aufteilen und mit jeweils einer anderen Lebensmittelfarbe färben. Am besten nochmal mit dem Schneebesen gut vermischen, sodass eine gleichmäßige Färbung entsteht.

7. Eine Kuchenschicht auf die Tortenplatte legen. Das erste Frosting auf dem Schokoladenkuchen verteilen und danach die zweite Schicht rauf legen. Nicht alles vom Frosting benutzen, sondern etwas für die kleinen Monster aufheben.

8. Das zweite Frosting auf der zweiten Schicht verteilen und die dritte Schicht darauflegen. Auch hier nicht das ganze Frosting benutzen.

9. Das dritte Frosting auf der dritten Schicht verteilen. Wieder nicht das ganze Frosting verbrauchen. Alle drei Frostings in jeweils einen Spritzbeutel füllen und auf der obersten Schicht kleine Klekse verteilen, sodass oben eine kleine Spitze entsteht (sowie auf den Fotos).

10. Die drei Farben können wild und durcheinander verteilt werden. Solange, bis die ganze Torte voll ist.

11. Zum Schluss noch die Augen auf die Klekse setzen. Fertig!


Noch mehr Rezepte gibt es hier.

Ihr habt noch mehr Ideen für leckere Rezepte? Dann schickt uns diese gern an redaktion@women-at.work. Vielleicht veröffentlichen wir es hier auf dem Blog!


Laura ist Bloggerin aus Berlin und schreibt seit 2015 auf ihrem Lifestyleblog TRYTRYTRY über Themen wie Food, DIY und Travel. www.trytrytry.de

ÄHNLICHE ARTIKEL

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung