One-Pot-Pasta mit Lachs

One-Pot-Pasta mit Lachs

Quelle: Laura Lammel

 
Ich würde gern selberkochen, aber ich habe keine Zeit! Und dann ist da auch noch der ganze Abwasch. Ich bestell mir lieber was. Diese Ausreden kannst du bei diesem Rezept nicht mehr sagen. Denn das tollen an One-Pot-Pasta ist, dass du wirklich alles in einen Topf schmeizt, deckel drauf und warten! Alle Rezepte gehen super schnell und sind unglaublich lecker. Vor allem diesese Rezept für One-Pot-Pasta mit Lachs müsst ihr unbedingt probieren!

Ich würde gern selberkochen, aber ich habe keine Zeit! Und dann ist da auch noch der ganze Abwasch. Ich bestell mir lieber was. Diese Ausreden kannst du bei diesem Rezept nicht mehr sagen. Denn das tollen an One-Pot-Pasta ist, dass du wirklich alles in einen Topf schmeizt, deckel drauf und warten! Alle Rezepte gehen super schnell und sind unglaublich lecker. Vor allem diesese Rezept für One-Pot-Pasta mit Lachs müsst ihr unbedingt probieren!

Gerade für die kälteren Monate kann so ein Teller mit Nudeln richtig gut tun!

Zutaten: Zubereitung für drei Portionen:
200g Lachsfilet
150g TK-Blattspinat
100g Kirschtomaten
2 Frühlingszwiebeln
1 TL Salz
200g Spaghetti
3EL Frischkäse
200ml Schlagsahne
1TL Gemüsebrühe
500ml Wasser
1. Den Spinat und das Lachsfilet auftauen.
2. Das Gemüse waschen und mit dem Lachsfilet kleinschneiden.
3. Alle Zutaten, außer das Wasser in einen Topf geben.
4. Das Wasser aufkochen und über die Zutaten gießen. Aufkochen und 10 Minuten weiterkochen lassen.
5. Nicht vergessen: Immer mal wieder umrühren. Das wars auch schon. Super einfach, stimmt’s?
6. Optional kann nach dem Servieren noch Parmesan über die Pasta gerieben werden.


Noch mehr Rezepte gibt es hier. Kennt ihr noch mehr Ideen für die pfiffige Idee mit One-Pot-Gerichten? Sie sind super, wenn du Essen für den nächsten Tag vorbereiten willst und sollten definitiv öfter in unserer Küche vorkommen. Die perfekte Lösung, wenn man Job und Familie managen muss: Schnell zubereitet, wenig Abwasch, super lecker! Probiert es unbedingt einmal aus und sagt uns, wie ihr es fandet bzw. zeigt uns eure liebsten One-Pot-Pasta Gerichte.

Inspiration für noch mehr Rezept findet ihr auf unserem Pinterest-Board:


Ihr habt noch mehr Ideen für leckere Rezepte? Dann schickt uns diese gern an redaktion@women-at.work. Vielleicht veröffentlichen wir es hier auf dem Blog!


Laura ist Bloggerin aus Berlin und schreibt seit 2015 auf ihrem Lifestyleblog TRYTRYTRY über Themen wie Food, DIY und Travel. www.trytrytry.de

ÄHNLICHE ARTIKEL

  1. Mimi

    8 November

    Hallo Betty,

    Ich habe am Wochenende dein Rezept ausprobiert, die Nudeln habe ich zwar mit Gnoccis ersetzt. Super gesund und einfach zu kochen, es wird auf jeden Fall nicht das Letzte Mal! Ich habe mich so auf etwas deftigere Mahlzeiten gefreut, jetzt das es kälter geworden ist. 🙂

    Ich freue mich auf weitere, winterliche Rezepte von dir,

    LG

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung