close
Neuartige Wärme-Behandlung lässt Cellulite & Fettgewebe schmelzen
Neuartige Wärme-Behandlung lässt Cellulite & Fettgewebe schmelzen
Beauty

Neuartige Wärme-Behandlung lässt Cellulite & Fettgewebe schmelzen

Über 85 Prozent aller Frauen leiden unter Cellulite. Die so genannte Orangen- oder Matratzenhaut ist zwar gesundheitlich nicht gefährlich, doch für viele Frauen überaus lästig. Eine neuartige Hochfrequenz-Technologie verspricht jetzt eine schmerzfreie und vor allem dauerhafte Beseitigung der unschönen Dellen.  Hier im Kurzcheck alle wichtigen Fakten und Informationen für dich.

Kaum eine Frau bleibt von ihr verschont. Vor allem an den Oberschenkeln und am Gesäß (also im Po-Bereich) können auch schon in jungen Jahren die unliebsamen Dellen und Grübchen auftreten. Und selbst sehr schlanke, sportlich aktive Frauen bleiben häufig nicht von ihr verschont – der Cellulite.

Spezielle Cremes, Gels oder Massagen sind meist sehr teuer, müssen zudem regelmäßig angewendet werden und bringen selten den gewünschten Erfolg. Zu den bislang wirksamsten Anti-Cellulite-Methoden gehören aufwendige Verfahren wie die Subcision (verkürzte Bindegewebsstränge werden durchtrennt) oder die Liposuktion (Tumeszenz-Fettabsaugung). Beide erfordern eine Operation und bergen das Risiko von Narbenbildungen. Aber du musst dich mit der Cellulite trotzdem nicht abfinden.

Neues Verfahren ohne Narben, ohne OP und doch sichtlich weniger Dellen

Doch jetzt gibt es ein deutlich sanfteres Verfahren. Gearbeitet wird dabei mit einer neuartigen Hochfrequenz-Technologie, die ambulant und ohne Narkose eingesetzt werden kann. Das so genannte Accent-Gerät erzeugt periodisch rotierende Wassermoleküle. Diese produzieren eine mechanische Reibung, die in Wärme umgewandelt wird. Die Gewebserwärmung reicht dabei bis in eine Hauttiefe von circa 15 Millimetern und erreicht somit das adipöse Gewebe. Diese Gewebserwärmung verbessert die Blutzirkulation, fördert den Abbau von Fasergewebe sowie eingelagerten Flüssigkeiten und Giften. Fettablagerungen werden so in Bewegung gebracht und eliminiert. Denn durch die Wärme werden Fettpölsterchen regelrecht zum Schmelzen gebracht.

Wo und wie die Behandlung erfolgt:

Die Behandlung erfolgt ambulant und ohne Narkose. Zudem entstehen keine Narben. Die meisten Patientinnen spüren dabei keinerlei Unbehagen, lediglich ein kleines Wärmegefühl kann während oder nach der Behandlung auftreten. Damit können selbst große Flächen schnell und vor allem sofort sichtbar behandelt werden. Die Patientinnen können danach gleich wieder zum Minirock greifen und Beine zeigen.

Die Kosten der Anti-Cellulite-Behandlung:

Die Behandlung sollte drei bis zehn Mal wiederholt werden. Danach ist die Cellulite um bis zu 100 Prozent verschwunden. Pro Sitzung werden Kosten ab ca. 200 € je nach Areal fällig. Kassen zahlen nicht.


ist Diplom-Journalistin und hat ein Staatsexamen in Psychologie. Die alleinerziehende Mutter war viele Jahre Mitglied der Chefredaktion großer deutscher Frauenzeitschriften. Derzeit ist die überzeugte Vegetarierin, freie Autorin und findet die besten Ideen auf Spaziergängen mit ihrem Hund Quadriga.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.