LESEN

Esst euch schlau – mit Lebensmitteln, die uns leis...

Esst euch schlau – mit Lebensmitteln, die uns leistungsfähig machen

LESEN Esst euch schlau – mit Lebensmitteln, die uns leis... Krank auf der Arbeit: Kündigun.. Esst euch schlau – mit Lebensmitteln, die uns leistungsfähig machen.

Quelle: Elaine Casap / Unsplash

 
Wir kennen das alle. Eine Prüfung steht an, ein Termin beim Chef, in dem man seine Ergebnisse präsentieren soll oder eine wichtige Vorlesung, für die man volle Konzentration braucht. Und ausgerechnet dann ist der Kopf vor Aufregung leer. Was tun? Esst euch schlau – mit Lebensmitteln, die uns leistungsfähig machen.

Wir kennen das alle. Eine Prüfung steht an, ein Termin beim Chef, in dem man seine Ergebnisse präsentieren soll oder eine wichtige Vorlesung, für die man volle Konzentration braucht. Und ausgerechnet dann ist der Kopf vor Aufregung leer. Was tun? Esst euch schlau – mit Lebensmitteln, die uns leistungsfähig machen.

Grüner Tee und Schokolade

Grüner Tee und Schokolade steigern die Hirnleistung mit einem Sofort-Effekt. Grüner Tee enthält besonders hoch konzentriertes Theanin, dass die innere Ruhe bei Stress fördert. Schokolade enthält Theobromin und das wirkt anregend und ordnet die Gedanken.

Koffein und Glukose

Koffein und Glukose sind am effektivsten, wenn es um eine wirkungsvolle Konzentrationsleistung geht. Durch Koffein steigen die Adrenalinwerte und ihr werdet wacher und aufnahmefähiger. Zucker bzw. Glukose ist ein Hauptbrennstoff des Gehirns und sorgt dafür, dass ihr Informationen aus dem Gehirn schnell abrufen könnt.

Wundermittel Wasser

Wundermittel Wasser hält die Denkleistung stabil. Gehirn und Nervenzellen sollten ständig mit Flüssigkeit versorgt werden. Wer zwei Liter Wasser oder Früchtetee pro Tag trinkt und den Flüssigkeitsbedarf des Körpers nicht vernachlässigt, ist besonders in Phasen hoher Konzentration belastbar.

Ungesättigte Fettsäuren

Ungesättigte Fettsäuren wirken sich positiv auf die Speicherung von Informationen und die Erinnerung aus. Sie finden sich in Leinöl, Olivenöl, Fischöl und Omega-3 Fettsäuren, die in zum Beispiel in Lachs und Hering vorkommen.

Vitalstoffe

Vitalstoffe sind die Fitnessstoffe des Hirns. Es handelt sich um Magnesium, Vollkornprodukte und Nüsse. Auch Eisen ist für die Dankleistung wichtig: Sie finden sich Fleisch, Spinat oder Möhren und sorgen dafür, dass die Sauerstoffzufuhr ins Gehirn reibungslos verläuft.

Vitamine

Vitamine sind ebenfalls wichtig für die Gehirnleistung. Vitamin C stärkt nicht nur das Immunsystem, es fördert auch die Gedächtnisleistung. Vitamine B erhöht die Übertragung von Reizen zwischen den Nervenzellen und sorgt für hellwache Phasen. Ein Mangel an Vitamin B führt zu Müdigkeit und Konzentrationsproblemen. Vitamin B findet man in Linsen, Hülsenfrüchten, Avocado, Gemüse, Getreide und Huhn.


Betty arbeitet als freie Journalistin und ist Herausgeberin im Verlag Berliner Journalisten. Im Ullstein-Verlag veröffentlichte sie drei Sachbücher zu den Themen Europa, Verbraucherrecht und der Gleichstellung allein erziehender Mütter.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung