Vegane Zimtsterne

Vegane Zimtsterne

Zur Weihnachtszeit gehört auf jeden Fall Plätzchen backen! Da wir bei Women at Work darauf achten, dass wir euch hier nicht nur schnelle, sondern auch gesunde Rezepte zeigen können, haben wir unsere Zimtsterne etwas anders gebacken. Sie sind vegan. Das Ei wurde hier durch sehr gesund Chia Samen ersetzt. Man braucht also nur noch ein halbes schlechtes Gewissen beim Backen haben. Etwas Zucker ist auch hier drin, dieser kann aber auch durch andere Süßungsmittel ersetzt werden. Wir wünschen euch allen eine besinnliche Weihnachtszeit mit viel Zeit zum Backen und entspannen!

Zutaten: Zubereitung:
250g Mandeln
40g Zucker
2TL Zimt
2EL Chia Samen
5EL warmes Wasser
Puderzucker
Zitronensaft
1. Mit einem Mörser die Chia Samen zermahlen und anschließend 5 EL warmes Wasser über die Samen gießen, damit sie aufquellen. Wenn ihr keinen Mörser habt, dann lasst diesen Schritt weg und quillt die Chia Samen einfach nur auf. Das funktioniert ebenfalls.

2. Die Mandeln mit dem Zucker, dem Zimt und den Chia Samen vermischen. Anschließend zu einem Teig kneten. Wenn der Teig noch zu trocken ist, einfach etwas Wasser hinzu geben.

3. Den Ofen vorheizen (150°C Umluft). Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und mit einer Sternenform die Plätzchen ausstechen. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Kekse für 10 Minuten backen. Danach auskühlen lassen.

4. In der Zwischenzeit den Zuckerguss vorbereiten und die ausgekühlten Sterne damit bestreichen. Warten, bis der Zuckerguss getrocknet ist. Danach können die Kekse serviert werden. Fertig!


Noch mehr Rezepte gibt es hier.


Laura ist Bloggerin aus Berlin und schreibt seit 2015 auf ihrem Lifestyleblog TRYTRYTRY über Themen wie Food, DIY und Travel. www.trytrytry.de

RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.