Glühwein selbermachen

Glühwein selbermachen

Quelle: Laura Lammel

 

Mindestens einmal zur Weihnachtszeit muss man auch einmal einen Glühwein trinken. Das ist bei vielen Tradition, doch ihn auch selber zu kochen, tun nicht ganz so viele. Dabei ist selbstgemachter Glühwein oft viel leckerer, als der am Weihnachtsmarkt. Man weiß nämlich, was auch wirklich drin ist, kann selber entscheiden, welcher Wein genommen wird und preiswerter ist der ganze Spaß auch noch. Falls du dich entschließt, dieses Jahr zu Weihnachten oder zu Silvester Glühwein selber zu machen, haben wir hier schon das passende Rezept für dich:

Zutaten: Zubereitung:
1 Liter Rotwein
50ml Rum
2 Orangen (ungespritzt)
2 Blutorangen (ungespritzt)
7 Nelken
2 Stangen Zimt
1 Sternanis
50g Zucker
1. Den Rotwein in einen Topf geben. Leicht erhitzen, aber nicht kochen!

2. Die Gewürze dazu geben. Die Orangen und Blutorangen in Scheiben schneiden und ebenfalls zum Wein geben.

3. Danach den Rum und den Zucker in den Topf füllen und 1 Stunde auf niedriger Stufe köcheln lassen.

4. Den Wein durch ein Sieb geben und danach in Tassen füllen. Fertig!


Noch mehr Rezepte gibt es hier.


Laura ist Bloggerin aus Berlin und schreibt seit 2015 auf ihrem Lifestyleblog TRYTRYTRY über Themen wie Food, DIY und Travel. www.trytrytry.de

ÄHNLICHE ARTIKEL

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung