close
Nach der Scheidung: Wie viel Unterhalt bekommen Frauen?
Nach der Scheidung: Wie viel Unterhalt bekommen Frauen?

Quelle: Unsplash

Familie - Ratgeber

Nach der Scheidung: Wie viel Unterhalt bekommen Frauen?

Nach einer Scheidung bleiben die Kinder meist bei den Müttern. Die Väter zahlen Kindesunterhalt, aber wenn auch Ex-Frauen Unterhalt wollen, ist der Streit vorprogrammiert. Denn: Anders als Kinder haben die Ex-Frauen nicht unbedingt solche Ansprüche. Die Frage ist: Wann müssen Ex-Männer an Ex-Frauen und wie lange an Kinder zahlen?

Nach einer Scheidung bleiben die Kinder meist bei den Müttern. Die Väter zahlen Kindesunterhalt, aber wenn auch Ex-Frauen Unterhalt wollen, ist der Streit vorprogrammiert. Denn: Anders als Kinder haben die Ex-Frauen nicht unbedingt solche Ansprüche. Die Frage ist: Wann müssen Ex-Männer an Ex-Frauen und wie lange an Kinder zahlen?

Kein Unterhalt nach der Scheidung. Kann das sein?

Nach der Scheidung ist jeder Ex-Ehegatte zunächst einmal finanziell für sich allein verantwortlich. Jeder muss selbst für seinen Lebensunterhalt sorgen – der gesetzliche Begriff ist Eigenverantwortung. Es gibt aber Ausnahmen, in denen der Ex-Mann Unterhalt an seine Ex-Frau zahlen muss. Das ist z. B. der Fall, wenn die Ex-Frau…

  • ein Kleinkind des geschiedenen Mannes betreut und erzieht
  • arbeitslos ist und nachweislich keine Arbeitsstelle findet
  • schwer erkrankt ist
  • aus Altersgründen nicht arbeitet oder eine kleine Rente bezieht
  • eine Weiterbildung absolviert und deshalb kein Einkommen hat.

 

Nur Unterhalt, wenn ein Gericht dies festgelegt hat?

In den meisten Fällen entscheidet das Familiengericht über die Unterhaltszahlungen, weil sich die Ex-Ehegatten außergerichtlich nicht einigen können.

Sind Unterhaltszahlungen zeitlich begrenzt?

Der Unterhalt kann vom Gericht zeitlich und in der Höhe begrenzt werden. Es kann sogar sein, dass Frauen mit Kleinkindern nach einer zeitlich begrenzen Unterhaltszahlung eine Vollzeitarbeit zugemutet wird (BGH, Az.: XII ZR 3/09). Andererseits sind geschiedene Frauen, die ihren Beruf aufgegeben und in der Ehe die Kinder erzogen haben, nach einer langen Ehe besonders schutzwürdig und können Unterhalt solang erhalten, wie sie bedürftig sind (BGH, Az.: XII ZR 178/09).

Wie lange steht Kindern Unterhalt vom Vater zu?

Kindern erhalten Barunterhalt, solange sie minderjährig sind bzw. kein eigenes Einkommen haben. Die Unterhaltspflicht des Vaters endet deshalb nicht mit dem 18. Geburtstag, sondern dauert so lange, bis die Berufsausbildung abgeschlossen ist. Die Höhe des Unterhaltes ist in Düsseldorfer Tabelle festschrieben und richtet sich nach dem Einkommen des Vaters und dem Alter des Kindes.

Steht Frauen neben dem Unterhalt auch Versorgungsausgleich zu ?

In jedem Scheidungsverfahren wird auch der Versorgungsausgleich durchgeführt. Dabei werden die in der Ehe erworbenen Rentenansprüche unter den Ex-Ehegatten aufgeteilt. War eine Ehefrau nicht berufstätig, muss der Ex-Mann ihr von seinen Rentenanteilen etwas abgeben, damit sie im Alter nicht mittellos ist. Wie viel das ist, wird vom Gericht errechnet.

Sonderbedarf für Kinder

Unterhaltspflichtige Väter können zusätzlich zum monatlichen Regelunterhalt zu Sonderbedarfszahlungen verpflichtet werden – z. B. Zuschuss für eine Klassenfahrt oder Nachhilfeunterricht. Und auch um die anteilige Kostenbeteiligung für ärztliche Behandlungen oder eine neue Brille, kommen Väter nicht herum.


Betty arbeitet als freie Journalistin und ist Herausgeberin im Verlag Berliner Journalisten. Im Ullstein-Verlag veröffentlichte sie drei Sachbücher zu den Themen Europa, Verbraucherrecht und der Gleichstellung allein erziehender Mütter.

  1. Gustav Sucher

    Mein Onkel hat sich scheiden lassen. Nun möchte seine Ex-Frau Ansprüche erheben, weil sie keinen Beruf ausübt. Die zwei verstehen sich ganz gut, möchten aber wissen wie die korrekte, rechliche Lage darauf blickt. Gerade das mit den Rentenanteilen wusste ich nicht.
    Danke für den Aufschlussreichen Beitrag zum Thema Scheidung

    3 September

  2. Julia Dijkstra

    Mein Onkel und meine Tante teilen sich, aber meine Tante hat einen Job. Jetzt bin ich neugierig auf den Zustand der Unterhalt. Wenn ich es richtige verstehe, ist jeder nach der Scheidung finanziell für sich allein verantwortlich, aber es gibt auch Ausnahmen.

    24 Oktober

  3. Emmi

    Muss denn der Ehepartner Unterhalt zahlen? ich dachte immer, dass das nur für das Kind gilt, das sich selbst nicht versorgen kann. Muss man sich denn dabei gleich mit einem Anwalt für Familienrecht treffen? Kann man das nicht auch im Vorfeld machen und einen Ehevertrag aufsetzen?

    13 November

  4. Florentin Eisler

    Meine Tante hat kein Job und mit vier Kindern bekommt sie kein Unterhalt von dem Ex-Mann. Meine Familie unterstützt sie und ihre Bedürfnisse. Wir haben ihr gesagt, dass sie zu Rechtsanwalt zumindest für eine Beratung gehen soll. Sie ist aber bis heute nicht sicher, was sie damit bekommen kann. Ich werde Dein Beitrag ihr zeigen, sodass sie verstehen kann, wie wichtig dieses Thema ist.

    10 Januar

  5. Kyra

    Ich informiere mich aufgrund persönlicher Umstände gerade über Unterhaltsrecht. Aber ich finde all diese Sicherheitsmechanismen, wie Unterhalt bei der Betreuung von Kleinkindern läuft ins Leere, weil der Ehegatte nicht genug verdienen muss. Die Umsetzung ist in der Praxis extrem schwierig.

    14 Januar

  6. Mailin Dautel

    Eine meiner engeren Freundinnen hat sich von ihrem Mann getrennt. Das Kind bleibt bei ihr uns der Vater zahlt Unterhalt für den Sohn. Was die Frau aber nicht wusste ist, dass sie noch ein Kind von ihrem Ex-Mann erwartet. Wenn sie jetzt schwanger ist bekommt sie dann auch Unterhalt, weil ja ein Kind von ihm in sich trägt?

    1 April

  7. Mailin Dautel

    Eine sehr gut Freundin von mir ist gerade mitten in einer Scheidung. Auch die beiden haben das Thema Unterhalt diskutiert und es scheint so als würde ein Richter auch hier über Summer und dauer entscheiden müsse. Meine gute Freundin hat einen wirklich guten Job aufgegeben um ihr Pflichten als Mutter besser erfüllen zu können. Jetzt ist sie Arbeitslos und hat drei Kinde die sie Finanzieren muss. Ich finde das Prinzip des Unterhaltes richtig und auch gut.

    27 Mai

  8. Heike

    Vielen Dank für einen informativen Beitrag zum Kindesunterhalt. Gut zu wissen, dass der Unterhalt vom Gericht zeitlich und in der Höhe begrenzt werden kann. Meine Bekannte möchte sich gerade von ihrem Mann scheiden lassen, daher werde ich diesen Artikel gerne mit ihr teilen.

    4 Juni

  9. Franziska Bergmann

    Meine Nachbarin hat sich vor Kurzem von ihrem Mann getrennt. Er meinte, dass er nach der Scheidung der gemeinsamen Tochter lediglich den gesetzlichen Unterhalt zahlen wird. Danke für den Tipp, dass es einen Sonderbedarf für Kinder existiert und der Vater bei ärztlichen Behandlungen oder Klassenfahrten anteilig Kosten übernehmen muss.

    6 Juni

  10. Sarah de Leeuw

    Ich habe den Unterhalt durch das Gericht festlegen lassen. Zum Glück bekomme ich eine schöne Summe. Vor meiner Heirat musste ich meine Karriere aufgeben und es ist so fair, dass ich jetzt etwas bekomme.

    17 September

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.