LESEN

Bring Ordnung in dein Leben! 5 Tipps, wie du dich ...

Bring Ordnung in dein Leben! 5 Tipps, wie du dich perfekt organisierst (mit enfold)

Bring Ordnung in dein Leben! 5 Tipps, wie Du dich perfekt organisierst (mit enfold)

Quelle: Dom J / Pexels

 
Viele Frauen klagen darüber, dass sie kaum noch Zeit haben, mal zu entspannen. Nicht nur die Mütter, sondern auch Frauen ohne Kinder stöhnen darüber, dass sie für nichts mehr Zeit hätten. Liegt es an der Schnelllebigkeit unserer Zeit? Alles muss auf der Stelle erledigt werden. Niemand will warten, weil im digitalen Zeitalter alles immer SOFORT verfügbar sein muss. Vielleicht liegt es aber auch an der Organisation des Lebens. Wer unorganisiert ist, hat weniger Zeit, weil er die Zeit nicht sinnvoll nutzen kann. Wir haben uns gefragt, wie man das Problem lösen kann und sind auf einen Begriff gestoßen: Selbstorganisation.

Anzeige

Viele Frauen klagen darüber, dass sie kaum noch Zeit haben, mal zu entspannen. Nicht nur die Mütter, sondern auch Frauen ohne Kinder stöhnen darüber, dass sie für nichts mehr Zeit hätten. Liegt es an der Schnelllebigkeit unserer Zeit? Alles muss auf der Stelle erledigt werden. Niemand will warten, weil im digitalen Zeitalter alles immer SOFORT verfügbar sein muss. Vielleicht liegt es aber auch an der Organisation des Lebens. Wer unorganisiert ist, hat weniger Zeit, weil er die Zeit nicht sinnvoll nutzen kann. Wir haben uns gefragt, wie man das Problem lösen kann und sind auf einen Begriff gestoßen: Selbstorganisation.

Hier gibt es deshalb fünf nützliche Tipps, wie man sein Leben perfekt organisieren kann und mehr Zeit hat, endlich mal zu entspannen.

Tipp 1: Wer schreibt, der bleibt

Wir alle müssen täglich so viele Dinge erledigen, dass sich unser Gehirn nicht alles merken kann. Selbst wer sein Hirn darauf trainiert hat, besonders viel abzuspeichern, an manchen Tagen läuft beim besten Merker der Speicher über. Hier gibt es ein einfaches Mittel. Aufschreiben. Es geht mit Stift und Kalender, ihr könnt aber auch die Notizbuchfunktion am Smartphone benutzen. Schreibt alles auf, was ihr am Tag erledigen müsst. Vor allem aber, aktualisiert den Merkzettel. Schreibt dazu, was euch erst mittags eingefallen ist und macht einen Haken hinter die Dinge, die bereits erledigt sind. Ihr werdet am Ende des Tages staunen, was ihr alles geschafft habt und das ist ein echt tolles Gefühl.

Tipp 2: Regelmäßigkeit wird zur Gewohnheit

Mit den Gedankenhilfen sollte man am Montag beginnen. Wichtig ist, dass ihr die Gedankenhilfen täglich in den Blick nehmt. Erstens kann vom Vortag noch etwas unerledigt sein, was wieder auf den Zettel des neuen Tages gehört (damit es euch nicht durchrutscht). Zweitens klappt die Selbstorganisation mit den Notizhilfen am besten, wenn sie zur Routine und dann zur Gewohnheit werden.

Tipp 3: Je einfacher desto besser

Vermeidet unbedingt komplizierte Planungssysteme, sondern schreibt in Stichpunkten auf, was keinesfalls vergessen werden darf. Je einfacher, desto besser, denn ist Stressphasen sieht man sonst auf dem Notizzettel nicht mehr durch.

Tipp 4: Die beste Methode finden

Selbstorganisation muss trainiert werden. Kommt ihr mit der gewählten Methode Notizbuch nicht klar, versucht eine andere Variante. Ist ein Kalender besser, weil ihr die Übersicht braucht? Super, dann nehmt den Kalender. Wichtig ist, eine Methode zu finden, die zu einem passt und die man schnell in die Gewohnheit übernehmen kann.

Tipp 5: Digitale Ordnung immer und überall abrufbar

Sieben Ordner trennen uns noch vom papierlosen Arbeitszimmer. Sieber Ordner gefüllt mit Rechnungen, Verträgen, Schriftverkehr, Kontoauszügen, Quittungen und Steuerunterlagen bewahrt jeder von uns durchschnittlich zu Hause auf. Doch gerade in dem Moment, wenn wir etwas suchen, finden wir genau dieses Dokument nicht. Kommt euch das bekannt vor? Es kann aber noch schlimmer kommen. Ihr seid unterwegs und braucht dringend ein Dokument, schafft es aber nicht mehr nach Hause, um es aus einem Ordner zu holen. Dafür gibt es jetzt eine geniale Lösung: enfold!

enfold* ist eine App – ein digitaler Datenmanager und vor allem eine intelligente Lösung für eure Datenverwaltung in einer Cloud.

Bring Ordnung in dein Leben! 5 Tipps, wie Du dich perfekt organisierst (mit enfold)

Bring Ordnung in dein Leben! 5 Tipps, wie Du dich perfekt organisierst (mit enfold)

Mit der enfold App könnt ihr von unterwegs problemlos auf jedes Schriftstück, jeden Vertrag, jeden Kontoauszug und sogar auf eure Geburtsurkunde zugreifen, wenn ihr die Dokumente dort abgelegt habt. Und so kinderleicht könnt ihr eure Aktensammlung in der enfold Cloud über die App anlegen oder via Homepage auf enfold zugreifen.

  • Schritt 1: Seite übers Internet aufrufen.*
  • Schitt 2: Registrieren mit eurer Mailadresse und Passwort. Es wird zusätzlich nach einem Rabattcode gefragt (Pssst. Am Ende des Artikels findet ihr einen..)
  • Schitt 3: Nach erfolgreicher Registrierung, könnt ihr euch anmelden. Jetzt erscheint das Arbeitsfeld. Wird in der Menüleiste oben „Ordner“ angeklickt, erscheint links eine Menüleiste mit 28 alphabetisch sortierten Ordnern für Kontoauszüge, Verträge, Kreditkarten, Reisen, Ausweisdokumente, Strom Gas, Versicherungen usw. in denen die entsprechenden Dokumente abgelegt werden können.
  • Schritt 4: Ist enfold einmal entsprechend mit Logins autorisiert, kann es Dokumente direkt aus den Online-Portalen vieler Dienstleister importieren oder aus dem persönlichen Email-Account ziehen. Das System ist zeitsparend und Dokumente können mit dem digital locker vor allem sicher abgelegt werden. Glaubst du nicht? enfold verwendet für jedes einzelne Dokument eine hochverschlüsselte Datensicherung, die gängige Sicherheitsstandards übertrifft. Wer Dokumente selber scannen oder mit dem Smartphone fotografieren möchte, kann sie anschließend hochladen oder per E-Mail an den enfold-Account senden.

 

Neugierig geworden?

Dann teste enfold einfach. Mit dem Rabattcode women99 stellt enfold den Leserinnen von Women at Work den Zugang für einen Monatsbeitrag von 0,99 Euro statt für 3,99 Euro zur Verfügung – einlösbar bis zum 30.06.2017. Dieser Monatsbeitrag gilt unbegrenzt.

Bring Ordnung in dein Leben! 5 Tipps, wie Du dich perfekt organisierst (mit enfold)

* Um eine Vielzahl an Inhalten anbieten zu können, finanzieren wir das Blogazin durch Sponsoren. So bleiben die Artikel für unsere Leser weiterhin kostenlos. Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit enfold.

Teilen


Betty arbeitet als freie Journalistin und ist Herausgeberin im Verlag Berliner Journalisten. Im Ullstein-Verlag veröffentlichte sie drei Sachbücher zu den Themen Europa, Verbraucherrecht und der Gleichstellung allein erziehender Mütter.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Women At Work Newsletter

Nichts mehr verpassen und exklusiven Content erhalten. Jetzt anmelden!

Erfolgreich angemeldet!