Unser Kalender 2018 ist da: Die Geschichte hinter dem März Bild – Women at Work
LESEN

Unser Kalender 2018 ist da: Die Geschichte hinter ...

Unser Kalender 2018 ist da: Die Geschichte hinter dem März Bild

Unser Kalender 2018 ist da: Die Geschichte hinter dem März Bild

Quelle: Bernd Lammel

 

12 Monate mit 12 Frauen, die interessant, erfolgreich und selbstbewusst sind. – Lasst Euch durch die Monate von Porträts begleiten, zu denen wir auf women-at.work die Lebensgeschichten erzählen. Von Norwegen bis Aserbaidschan verbindet unsere Frauen auf dem Kalender ein selbstbestimmtes Leben. Ihre Porträts können in ihrer Vielfalt und Schönheit in jedem Büro, Homeoffice oder jeder Werkstatt, WG oder in Arbeitszimmern ein Blickfang sein.

Magdalena stammt aus Polen und wurde in Frankenstein (Zabkowice Slaskie) geboren. Nein, es gibt keine Parallelen zum Schweizer Victor Frankenstein, in dessen Schloss der Roman von Mary Shelley spielt und der 1818 erstmals erschien. Im polnischen Frankenstein gibt es zwar auch eine Schlossruine, aber die wurde Ende des Dreißigjährigen Krieges (1618-1648) zerstört.

Unseren Kalender jetzt bestellen!
Kalender Banner

Mit acht Jahren kam Magdalena nach Deutschland. Ihre Mutter suchte 1990 eine neue Perspektive und hatte Berlin für den Neuanfang gewählt. Magdalena machte das Abitur und studierte anschließend an der Uni Potsdam Sprachwissenschaften und Germanistik. Auf der Suche nach einer Lebensperspektive entschied sie sich für eine vierjährige Ausbildung zur Yogalehrerin beim Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V., die sie erfolgreich abschließen konnte. „Es gibt für mich keine größere Kraft als Yoga. Ich habe in Yoga meinen Weg und meine Berufung erkannt“, sagt Magdalena.

Sie führt Menschen in kleine Gruppen an Yoga heran und unterrichtet auch Fortgeschrittene in ihrem Yogazimmer in Berlin-Moabit. Magdalena arbeitet zusätzlich einige Stunden pro Woche bei der Yoga Akademie Berlin im Office Management und empfindet es als großes Glück, im Kinderladen ihres Sohnes Kinderyoga zu unterrichten.

„Berlin ist die Stadt meines Herzens geworden. Die einzige Option, die ich mir außerhalb dieser wunderbaren Stadt vorstellen kann, ist Neuseeland. Warum? Aus Neuseeland stammt der Vaters meines Sohnes und falls wir Berlin mal verlassen sollten, dann sicher in diese Richtung“.

Die Yogakurse von Magdalena kann man unter www.yogamagda.de buchen.

Unser Kalender ist da: Die Geschichte hinter dem Januar Bild

Umfang: 12 Kalenderblätter mit Deckblatt
Format: 42 cm x 59,4 cm – DIN A2
Papier: holzfreier weißer Farb-Bilderdruck auf Papier 200 Gramm/m2
Versand: in Wellpappkarton aus recyceltem Papier
Preis: 9,95 EUR inkl. MwSt. und kostenloser Versand


Betty arbeitet als freie Journalistin und ist Herausgeberin im Verlag Berliner Journalisten. Im Ullstein-Verlag veröffentlichte sie drei Sachbücher zu den Themen Europa, Verbraucherrecht und der Gleichstellung allein erziehender Mütter.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung